Unser Verein versteht sich als Selbsthilfeorganisation für Suchtkranke, Gefährdete und Angehörige.

Wir arbeiten nach dem Prinzip der Menschlichkeit, der Gleichheit, der Akzeptanz und Toleranz,

ohne Ansehen auf Person, Rang, Weltanschauung und Religion.

Ziel ist es, dem Suchtkranken zu einem suchtmittelfreien Leben zu verhelfen und die Bemühungen um seine Wiedereingliederung in die Gesellschaft zu unterstützen.


Auf Grund der aktuellen Corona Situation und den damit verbundenen Rahmenbedingungen werden wir vorerst keine Gruppenabende veranstalten.

Wir werden Euch hier wieder informieren, wenn wir wieder Gruppenabende anbieten werden.

Bleibt gesund und liebe Grüße Euer FKN